Freizeit und Urlaub

Schleuse 94

files/bilder/freizeit/schleuse94/schleuse94-a.jpg

Schleuse 94

files/bilder/galerien/alter-kanal-schleuse94/alter-kanal-9.jpg

Schleuse 94

files/bilder/galerien/alter-kanal-schleuse94/alter-kanal-5.jpg

Schleuse 94

files/bilder/galerien/alter-kanal-schleuse94/alter-kanal-6.jpg

Die sehr gut erhaltene Schleuse 94 auf dem Gebiet der Marktgemeinde ist die einzige begehbare der ehemals 100 Schleusen des alten Ludwig-Donau-Main-Kanals von Kelheim an der Donau bis Bamberg am Main. Die Reste sind heute ein Industriedenkmal aus der ersten Hälfte des 19ten Jahrhunderts von europäischem Rang. Bayern-König Ludwig der Erste hatte damit den alten Traum von der Überwindung der europäischen Wasserscheide wahr gemacht, ein für die damalige Zeit technisches Meisterwerk. Zwischen Nürnberg und Kehlheim sind noch große Teile erhalten, zwischen Nürnberg und Bamberg ist die Schleuse 94 ein herausragendes Zeugnis und wird aktuell über europäische und andere Fördermittel als Denkmal noch besser herausgestellt.

Der erste Abschnitt - die Sanierung - ist so gut wie beendet. Die Sandsteinmauern und die Wegeboller wurden aufwendig saniert. Auch die mit Sandstein befestigten Einfahrtsbereiche in die Schleusenkammer sind freigelegt und erhalten worden. Die nicht mehr vorhandene Sandsteinbogenbrücke ist mit moderner Stahladaption nachempfunden, ebenso die Brückengeländer. Im Rahmen der Inwertsetzung werden Schleusentore nachgebaut und am Standort des nicht mehr vorhandenen Schleusenwerterhauses ein Informationspavillion errichtet. Umfassende Informationen gibt es auf zahlreichen Schautafeln, welche die Geschichte und das Leben am Kanal und an der Schleuse nacherzählen.

Die Maßnahmen sind im Sommer 2016 komplett abgeschlossen. Dann ist das Industriedenkmal von europäischem Rang ein frei begehbares Denkmal für Einheimische und Touristen. Freunde des alten Ludwig-Donau-Main-Kanals sind landauf-landab schon heute begeistert vom Konzept der Marktgemeinde, welches mit so viel öffentlicher Unterstützung und mit bürgerschaftlichen Engagement und des Fördervereins umgesetzt wird.